Skip to content

ES GEHT AUCH OHNE STREIK

Großartige Neuigkeiten für alle unsere Mitarbeiter!

Nach intensiven Verhandlungen zwischen der Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ) des Gesamtverbands der Personaldienstleister e. V. (GVP) und der Tarifgemeinschaft Leiharbeit des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) wurde ein neuer Tarifabschluss erzielt. Das freut uns ganz besonders, da daraus folgende Vorteile für unsere Mitarbeiter entstehen:

Erhöhung der Entgelte: Die Entgelte werden ab dem 01.10.2024 um 3,7 % erhöht und ab dem 01.03.2025 um weitere 3,8 %. Das bedeutet eine spürbare Verbesserung Ihrer Vergütung.

Manteltarifverträge: Die Vereinbarungen zu den Manteltarifverträgen BAP/DGB und iGZ/DGB wurden ebenfalls optimiert. Insbesondere die Jahressonderzahlungen, wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, wurden angepasst und steigen kontinuierlich an, abhängig von Ihrer Betriebszugehörigkeit.

Mitgliedervorteile: Als Mitarbeiter von Wackler Personal-Service GmbH profitieren Sie von zusätzlichen Vorteilen, die Ihre Betriebszugehörigkeit belohnen. Ihre Jahressonderzahlungen steigen noch stärker an, was Ihre Loyalität und Ihr Engagement honoriert.

Laufzeit und Kündigungsfristen: Die Laufzeit der Branchenzuschlagstarifverträge wurde um 6 Monate verlängert, was für mehr Stabilität und Planungssicherheit sorgt. Darüber hinaus gibt es klare Regelungen bezüglich der Erklärungsfrist bis zum 19.03.2024.

Mindestlohntarifvertrag: Wir sind stolz darauf, dass die Tarifvertragsparteien einen Mindestlohntarifvertrag vereinbart haben, der identische Mindestlöhne wie die vereinbarten Stundenentgelte der EG 1 bietet. Dies unterstreicht unser Engagement für faire Arbeitsbedingungen.

Wir bei Wackler Personal-Service GmbH sind überzeugt, dass dieser Tarifabschluss eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten darstellt. Er stärkt nicht nur die finanzielle Situation unserer Mitarbeiter, sondern festigt auch unsere Position als verlässlicher Partner in der Personaldienstleistungsbranche.

Back To Top